Symposium "Gesundheitsmarketing" 2012

Nichts ist so beständig wie der Wandel! In diesem Sinne hat sich auch der Marketing-Verein seit Januar 2012 neu aufgestellt. Zum Auftakt fand am 29. März 2012 das nunmehr fünfte Symposium der Reihe „Marketing & Praxis“ zum Thema „Gesundheitsmarketing: Herausforderung an Produktgestaltung und Kundenansprache“ statt, eine Kooperationsveranstaltung mit dem Gesundheitsökonomischen Zentrum (GÖZ) der TU Dresden.

 

Mehr als 50 Experten aus Wissenschaft und Praxis diskutierten rege zum Thema. Den Auftakt übernahm Professor Dr. Susanne Strahringer, Dekanin der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, mit einem Grußwort. Den inhaltlichen Einstieg ins Thema gestaltete Professor Dr. Peter Schwarz vom Dresdner Universitätsklinikum. Mit verblüffenden Beispielen und eindringlichen Zahlen unterstrich Professor Dr. Schwarz die Bedeutung der individuellen Vorsorge bspw. durch mehr Bewegung für die Gesundheit unserer Gesellschaft. Wir sind überzeugt - nicht nur die Mitglieder des Marketing-Vereins tragen ab dem Sommersemester 2012 einen Schrittzähler! Dr. Stefan Hoffmann und Dr. Robert Mai stellten Forschungsergebnisse eines aktuellen Projektes zum Thema Gesundheitsbewusstes Ernährungsverhalten vor. Frau Doreen Reifegerste, Mitarbeiterin der AOK Plus und Dozentin an der TU Dresden, referierte zum Thema Prävention in der Kommunikation von Krankenkassen.


Nach den wissenschaftlichen Vorträgen stellte Frau Irmgard Freidler das Kommunikationskonzept der Teigwaren Riesa GmbH vor. Frank Vieweg von der AOK Plus schloss die Vortragsrunde mit einem anregenden Referat zum Thema betriebliche Gesundheitsvorsorge. Wir danken allen Referenten und Teilnehmern für ein gelungenes Symposium "Marketing & Praxis 2012" und freuen uns auf kommende Veranstaltungen. Der Marketing-Verein e.V. spendete 10% der Teilnahmegebühr an den Verein Sonnenstrahl e.V., der krebskranke Kinder und ihre Familien unterstützt.

 

Hier finden Sie das Programm im Überblick mit den einzelnen Vorträgen als Download.

 

   (Professor Dr. Peter Schwarz, Universitätsklinikum Dresden)

   (Dr. Stefan Hoffmann, Lehrstuhl für Marketing, TU Dresden)

   (Dr. Robert Mai, Lehrstuhl für Marketing, TU Dresden)

   (Doreen Reifegerste, AOK Plus)

   (Irmgard Freidler, Teigwaren Riesa GmbH)

   (Frank Vieweg, , AOK Plus)

 

Impressionen

 

P1060932 klein

P1060955 klein 

P1060974 klein P1060963 klein
P1060985 klein P1070041 klein
P1070025 klein P1070030 klein
P1060996 Galerie klein P1070007 klein
twriesa logo schloss wb logo

 

Wir danken unseren Sponsoren Teigwaren Riesa GmbH und Schloss Wackerbarth für die Unterstützung unseres Symposiums!